Aktuelles

Dienstag, 15.01.2019

Salongespräch: Wir haben unsere Revolution schon gehabt - Jugendliche in Algier

Salam Deutschland im Grassi Museum, am 23.01.2019 um 19 Uhr

Mit der Stadtforscherin und Geographin Britta Elena Hecking. Kein anderer Ort verkörpert die umkampfte Geschichte der algerischen Hauptstadt so stark wie der Märtyrer-Platz. Errichtet von den französischen Kolonisatoren wurde er zu Ehren der algerischen Unabhängigkeitskämpfer in den 1960er Jahren in Märtyrer-Platz umbenannt. Heute ist er Schauplatz erbitterter Kämpfe zwischen ambitionierten Stadtentwicklungsprojekten und den Interessen junger Straßenverkäufer.
Das Salongespräch leitet die Arabistin Wenke Krestin.

Eine Kooperation des GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig mit dem Orientalischen Institut der Universität Leipzig.

Wann: 23.01.2019, 19:00 Uhr
Wo:
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig
Teilnahmegebühr:
4/3 €, Studierende des Orientalischen Instituts können sich bis 22.01.2019 mit einer Email anmelden und erhalten dann kostenfreien Eintritt

 

letzte Änderung: 06. April 2016