Islamische Handschriften

Pilotprojekt zur datenbankgestützten Erschließung und digitalen Bereitstellung der neu erworbenen arabischen und persischen Handschriften der Universitätsbibliothek Leipzig 

Das Projekt widmet sich der datenbankgestützten Erschließung und elektronischen Publikation einer Gruppe von arabischen und persischen Handschriften, die die Universitätsbibliothek Leipzig 1995 und 1996 erworben hat. Die inhaltliche und kodikologische Erschließung dieser Handschriften soll sie für die differenziertere wissenschaftliche Erforschung zugänglich machen. Ziel der informationstechnischen Erfassung ist die Erstellung eines digitalen Katalogs in Form einer Handschriftendatenbank.

Das Projekt hat Modellcharakter, da erstmals die arabische Schrift in Verbindung mit den deutschen und englischen wissenschaftlichen Transskriptionssystemen in eine Datenbank integriert wird. Zugleich wird ein bislang völlig unbekannter Fundus orientalischer Handschriften der internationalen Arabistik/Orientalistik zur Verfügung gestellt werden.

letzte Änderung: 11. Juli 2019