Mitarbeitende

Dr. phil. Frank Weigelt

Lehrbeauftragter

 

Arbeitsgebiete

  • Grammatik des klassischen Arabisch
  • Arabische und allgemeine Dialektologie
  • Historische arabische Linguistik
  • Arabische Grammatiktradition („Nationalgrammatik“)
  • Islamische Theologie (kalām, mu‘tazila)
  • Jüdisch-arabische Literatur
  • Kalām-Rezeption bei Juden, Christen und Samaritanern
  • Samaritanische Handschriften  (Hebräisch, Arabisch, Aramäisch)
  • Hebräische LexikographieVergleichende Semitistik
  • Historische hebräische Linguistik
  • Semitische Epigraphik
  • Fremdsprachendidaktik

Wissenschaftlicher Werdegang

seit 2018: Lehrbeauftragter am Orientalischen Institut der Universität Leipzig

seit 2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt „A Dictionary of Samaritan Hebrew“ an der Stiftung Leucorea der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg

2016-2017: Associate Professor (Vertretung) für arabische Linguistik am Institute for Foreign Languages der University of Bergen (Norwegen)

2015: Promotion zum Dr. phil. an der Universität Bergen
         Thema der Dissertation: Der Genesiskommentar des Samaritaners Sadaqa Ibn Munajja - Einleitung, Übersetzung, Kommentar

2012-2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter für  arabische Sprache und Kultur am Institute for Foreign Languages der University of Bergen (Norwegen)

2007-2011: Dolmetscher und Betreuer für Gäste der Bundesregierung am Goethe-Institut Berlin (Besucherprogramm)

2005-2011: Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Semitistik am Seminar für Semitistik und Arabistik der Freien Universität Berlin

2004-2005: DAAD-Sprachassistent an der Universität Damaskus, Ausbildung zum Lehrer für Deutsch als Fremdsprache am Goethe-Institut Damaskus

2003: Magister in Arabistik und ev. Theologie an der Universität Leipzig
         Thema der Magisterarbeit: Die Konjugation der Verben im Arabischen
         Studium der Arabistik, Semitistik und evangelischen Theologie in Berlin, Bielefeld, Leipzig, Jerusalem und Damaskus

Publikationen

Monographien

Einführung in die arabische Grammatiktradition. Wiesbaden (Harrassowitz) 2017.

Der Genesiskommentar des Samaritaners Ṣadaqa b. Munaǧǧā (gest. nach 1223). Einleitung, Übersetzung, Kommentar zu Gen 1–3. PhD dissertation, University of Bergen 2015
Publikation in Vorbereitung in der Reihe Biblia Arabica, hrsg. v. Camilla Adang, Ronny Vollandt u.a., Leiden (Brill)

Artikel

“Samaritan Bible Exegesis and its Relevance for Judaeo-Arabic Studies”, in: Senses of Scripture, Treasures of Tradition. The Bible in Arabic among Jews, Christian and Muslims,  hrsg. v. Miriam Lindgren Hjälm, Leiden (Brill) 2017.

Der Genesiskommentar von Ṣadaqa b. Munaǧǧā im Lichte der Hexaemeron-Literatur, in: Samaritan Languages, Texts and Traditions, hrsg. v. Stefan Schorch, Berlin/Boston (De Gruyter)  erscheint 2018.

Artikel in Encyclopedia of Jews in the Arabic World, hrsg. v. Norman Stillman, www.brill-online.com (2015): “Abū l-Ḥasan al-Ṣūrī”, “Abū Isḥāq Ibrāhīm”, “Abū Sa’īd“, “Yūsuf al-‘Askarī“, „Bible Exegesis, Samaritan“, „Sadaqa b. Munajjā“

„Die exegetische Literatur der Samaritaner“, in: „Durch Dein Wort ward jegliches Ding!“ 2. Mandäistische und samaritanistische Tagung. Zum Gedenken an Rudolf Macuch (1919–1993), hrsg. v. Rainer Voigt, Wiesbaden (Harrassowitz), 343–390.

Rezensionen

Manuel Sartori, Manuel E.B. Giolfo and Philippe Cassuto (eds.), Approaches to the History and Dialectology of Arabic in Honor of Pierre Larcher. Leiden (Brill) 2017, in: Orientalistische Literaturzeitung (erscheint August 2018).

Yvonne Kiegel-Keicher, Iberoromanische Arabismen im Bereich Urbanismus und Wohnkultur, Tübingen (Max Niemeyer Verlag) 2012, in: Orient und Okzident im Dialog (online journal), ed. by Rebekka Nieten and Frank Weigelt, May 2012, pp. 1–5, www.orientokzident.de/publikationen.

Bernard Leeman, Queen of Saba and Biblical Scholarship, Queensland (Queensland Academic Press) 2005, in: Aethiopica 10 (2007), 268–271.

Lehrveranstaltungen

Arabistik

  • Klassisches Arabisch im kulturellen Kontext
  • Einführung in die Semitistik und Arabistik
  • Die Araber und ihre semitische Umwelt
  • Methoden der arabischen Linguistik
  • Arabische Dialektologie
  • Der arabische Dialekt von Damaskus
  • Einführung in die arabische Grammatiktradition
  • Griechische Lehnwörter im Arabischen
  • Sprachunterricht auf allen Niveaus mit Deutsch, Englisch und Norwegisch als Unterrichtssprache (Modernes Hocharabisch,  klassisches Arabisch, „Media Arabic“, Konversation, Dolometschübungen)

Semitistik

  • Methodik der vergleichenden Semitistik
  • Einführung in das Amharische
  • Semitische Inschriftenkunde
  • Hebräische Sprachgeschichte
  • Modernes Hebräisch im historischen Kontext
  • Hebräischunterricht auf allen Niveaus (Biblisches Hebräisch, Rabbinisches Hebräisch, Modernes Hebräisch)
  • Foschungskolloquium Semitistik

Sonstige

  • Altgriechisch (Tutorium)
  • Deutsch als Fremdsprache (in Syrien und Polen)
  • Jiddisch

letzte Änderung: 09. Oktober 2018