Mitarbeitende

Tom Bioly, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

Arbeitsgebiete:

  • Salafismus, Dschihadismus, Wahhabismus
  • Arabische Halbinsel
  • Früh- und vorislamische Geschichte
  • Muslimisches Leben in Deutschland, insbesondere Ostdeutschland

 

wissenschaftlicher Werdegang:

Seit 2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Orientalischen Institut der Universität Leipzig

Seit 2017: Promotionsstipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung

2014-2016: Masterstudium der Religionswissenschaft an der Universität Leipzig

2012: Studienaufenthalt in Maskat, Oman

2010-2016: Studienstipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung

2010-2014: Bachelorstudium der Arabistik und Religionswissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

 

Promotionsprojekt:

Die einzig wahren Muslime. Die Konstruktion von Authentizität beim Islamischen Staat.

 

Publikationen: 

Testimonies for a new social order: the Islamic State's iconic iconoclasm. In: Kerstin Schankweiler, Verena Straub und Tobias Wendl (Hgg.): Image Testimonies. Witnessing in Times of Social Media. Abingdon und New York 2019, S. 154-166 (mit Christoph Günther).

„Wir betrachten es als Pflicht, alle Formen von Vielgötterei zu zerstören.“ Die Ikonographie des Ikonoklasmus beim Islamischen Staat. In: Birgit Ulrike Münch, Andreas Tacke, Markwart Herzog und Sylvia Heudecker (Hgg.): BilderGewalt. Zerstörung, Zensur, Umkodierung, Neuschöpfung. Petersberg 2018, S. 161-170 (mit Christoph Günther).

Regulative Autorität und Ikonoklasmus beim Islamischen Staat. In: Totalitarismus und Demokratie 14 (2017), S. 233-249 (mit Christoph Günther).

Die Ahmadiyya: Dialog – Mission – Islamisierung? In: Verena Klemm und Marie Hakenberg (Hgg.): Muslime in Sachsen. Leipzig 2016, S. 90-96.

Der Wahhabismus und sein Verhältnis zum Extremismus. In: EZW Materialdienst 9/2015, S. 333-336.

Bruderschaft und Glaube. Eindrücke aus einer salafitisch geprägten Freitagspredigt. In: EZW Materialdienst 2/2014, S. 62-64.

Mustafa Ceric: Religion und politische Verfassung in demokratischen Staaten. Überlegungen zum Verhältnis von Scharia und "muslimischem Gesellschaftsvertrag" in Europa. In: Friedmann Eißler und Michael Borchard (Hgg.): Islam in Europa. Zum Verhältnis von Religion und Verfassung (EZW-Texte 227). Berlin 2013, S. 16-24 (aus dem Englischen von Tom Bioly).

R4bia-"Bewegung" auch in Deutschland. In: EZW Materialdienst 10/2013, S. 388-390 (mit Friedmann Eißler).

letzte Änderung: 01. August 2019